Sonntag, 10. Juli 2016

Schnittmuster Werkzeugtasche Holger

Heute war ein sehr guter Freund zu Besuch, der einmal als Friseur gearbeitet hat. Er bat mich ihm die Frisur zu korrigieren weil ein Friseur aus einem Salon die Haare versaut hat. Gut ich bin kein Friseur, sondern Fachkraft für außerklinische Intensiv und Beatmungspflege aber da er mir damals viel beigebracht hat und er mir vertraut, suchte ich also Scheren, Kamm und  co zusammen. Mein Rasiermesser fand ich relativ schnell und fasste auch prompt in die scharfe Klinge. Wie meinte mein Kumpel, Werkzeug sollte vernünftig aufbewahrt werden. Ja gut er hat Recht. Mein Nähzubehör bewahre ich ja auch sehr sorgfältig auf. Also machte ich mich nachdem wir Kaffee getrunken und ich ihm die Haare korrigiert hatte an die Arbeit und zeichnete ein Schnittmuster für eine Werkzeugtasche und nähte auch sogleich einen Prototypen, leider hatte ich nicht das richtige Schrägband und musste ein wenig improvisieren. Aber ich denke der Prototyp kann sich schon einmal sehen lassen. Ich hoffe ich bekomme es die Tage mal digitalisiert um es der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Dazu werde ich ein zweites Schnittmuster für Stoffscheren und Nähzubehör zeichnen.