Mittwoch, 26. August 2015

Snaplyhaul und Infos zum Gewinnspiel

Hier gehts zum Snaplyhaul mit Infos zum kommenden Gewnnspiel ab September auf meinem Blog!



Dienstag, 23. Juni 2015

Hallo Leute,

Ich habe vor zwei Tagen überraschend Post bekommen von Snaply.

Sie bringen ein neues Produkt in den Shop und ich konnte es vorab testen.

Das Produkt nennt sich SnapPap.

Laut Produktbeschreibung ist es ein neuartiges Papier in Lederoptik es kommt in schwarz, hellbraun, dunkelbraun, grau, und weiß auf den Markt. das Produkt soll sich  vernähen, besticken, bedrucken und prägen lassen. Desweitern soll es sogar waschmaschinen- und trockergeeigent sein.

Eingesetzt soll das Produkt für Taschen, Geldbörsen, Schlüsselbänder, Kosmetikbeuteln, Bucheinbänden, Schachteln, Aufnäher, Labels, Notizbücher, Passhüllen, und Hüten werden.

Das Produkt wird am 7.7.15 in den Shop kommen der Preis für 150x50cm Bogen beträgt 11,90€ und für einen 150x100cm Bogen 19,90€.

Ich habe versucht das Produkt zu besticken und dabei ist mir aufgefallen das das Produkt nur perforiert wird, sich das Stickgarn in und unter das Stickvlies zieht und so Fadensalat unter dem Vlies verursacht und somit die Maschine zum Stillstand bringt.
Vernähen lässt sich das Material gut wobei ich aktuell noch bedenken habe das die Nähte halten. Ein Langzeittest steht derzeit noch aus, ebendfalls der Test ob das Produkt waschmaschinen- und trocknergeeigent ist.

Ich habe für euch zwei Plottdateiem entworfen für die Silhouette Potrait und Cameo, einmal eine Handywandladestation und einmal ein Minilampenschirm für Weinglasteelichter.

Die Schitteinstellungen müssen wie folgt sein:

Messer auf 10 einstellen
Geschwindigkeit auf 1
Dicke auf 33
und Doppelschnitt aktivieren

Hier die Downloadlinks:

Handwandhalterung

Minilampenschirm für Teelichtweingläser








Freitag, 19. Juni 2015

Berlin hat auch schöne Ecken

Ihr habt ja mitbekommen das ich aktuell viel Arbeiten muss und meist habe ich nicht viel Zeit in Berlin etwas zu unternehmen, gut bei zwölf Stunden Diensten auch nicht wirklich verwunderlich. Ich bin ja schon froh wenn ich es wenn ich schon in Berlin bin relativ regelmäßig zum Sport schaffe. Ab und an kommt es auch schon einmal vor das ich grade wenn ich den Wechsel vom Tagdienst in den Nachtdienst habe mal etwas mehr von Berlin sehen kann oder vielleicht doch mal die Möglichkeit besteht mich mit Freuden die nach Berlin gezogen sind etwas zu unternehmen.

Ich hoffe das ich bald mal wieder mehr Zeit habe für euch neue Tutorials und DIYs zu machen aber ihr wisst ja die Arbeit und mein Privatleben gehen erstmal vor! Aber ich hab euch nicht vergessen!

Viele denken da ich in meiner Firma als Pflegefachkraft Work and Travel mache das ich in solchen Luxusherbergen  wie in diesem Fall das Motel one untergebracht bin, dem ist aber nicht so das ist erh eine Seltenheit wenn ich z.B. mit andern Teamleitertreffen einmal im Jahr zum Treffen von unserem Chef eingeladen werde...


Oft werden wir in so genannten Mitarbeiter WGs von unserer Firma untergebacht oder aber in Preisgünstigen Hotels oder Pensionen und wer glaubt oh schön er kommt rum und sieht viel, Leute glaubt mir wer 12h Dienste arbeitet der sieht nicht all zu viel von der Stadt, Freunden, Familie und co, allerdings ist es immer wieder eine Herausforderung sich schnell auf neue Patienten einzustellen.

So sieht aktuell mein Zimmer in der Mitarbeiter WG meiner Firma aus, nichts besonders und die Bettwäsche und Handtücher muss ich im Koffer auch noch mit bringen! Der Vorteil ist man lernt viele nette und interessante Menschen kennen und teilweise entstehen aus diesen Begegnungen auch tolle Freundschaften. Die einem so ein wenig das Gefühl vermitteln man kommt zu seiner zweiten Familie. Ab und an kocht man auch mal etwas zusammen oder sitzt in gemütlicher Runde noch ein wenig nach Feierabend und erzählt sich ein bissen was darüber wie der Dienst war.


Berlin und seine Sehenwürdigkeiten sind genauso vielfältig wie die Menschen die hier Leben.
Wer noch nie auf dem Berliner Fernsehturm war hier, hier für euch mal ein paar Impressionen wie der Blick von dort oben auf die Stadt ist.


 Wer dort einmal hoch möchte sollte allerdings etwas Zeit mitbringen es kann bis zu einer Stunde und mehr dauern bis man hoch kann, der Preis liegt im übriegen bei 13€ für eine Erwachsene Person. Warum das ganze so lange dauert bis man hoch auf den Turm darf erschloss sich mir auch erst als ich selbst nach Jahren beschloss dort einmal hoch zu fahren. Man kauft ein Ticket und hat eine Wartenummer sobald die Zahlen von bis aufgerufen werden muss man sofort zum Einlass da danach die Karten nicht mehr gültig sind wenn man zu spät kommt. Erst werden die Karten geprüft das ist die Hürde Nummer 1, dann muss man durch die Sicherheitskontrolle alles an Getränken und Flaschen muss entweder getrunken oder weggeworfen werden. Selbst Handy und Geldböse muss man bevor man durch den Metaldetektor geht beim Sicherheitspersonal abgeben. Und erst dann kommt man zu den Aufzügen, da es nur zwei Aufzüge gibt geht es also immer nur in Etappen in kleinen Gruppen von max 6-8 Personen nach oben und dies auch nur dann wenn genügend wieder herrunter fahren da der Platz dort oben sehr beschränkt ist.






Wer hätte das gegelaubt in Berlin gibt es sogar einen buddhistischen Tempel, auf den bin ich durch Zufall gestoßen als ich mit einer Freundin zu Ikea nach Spandau gefahren bin und es auf einmal ein so dolles Unwetter kam das uns die Mönche eineladen haben uns den Tempel anzusehen und einer Messe beizuwohnen das wir nicht weiter nass werden. Kaum zu glauben das man so etwas tolles in Berlin oder überhaupt in Deutschland findet. Diese gesungen Gebete der Mönche waren sehr entspannend und sehr faszinierend zu gleich.







 Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe werde ich mal noch ein paar Bilder für euch mit den Sehenwürdigkeiten von Berlin machen.

Samstag, 6. Juni 2015

300 Abonennten

Heute habe ich mit meinem Youtubekanal die 300 Abonenntenmarke geknackt! Dafür möchte ich mich bei euch allen recht Herzlich bedanken!

Ich weiß ihr wisst das ich beruflich viel um die Ohren habe, dennoch versuche ich für euch ab und an neue DIYs und Videos zu machen. Also keinen Kopf machen wenn ihr mal etwas länger nichts von mir hört, dann bin ich vermutlich beruflich unterwegs und kümmere mich um Patienten oder genieße die wenige Freizeit die ich mal habe oder aber ich häng an der Nadel und mach ein paar neue DIYs für euch! 

Bis demnächst, herzlichen Dank und viele Liebe Grüße

Sonntag, 19. April 2015

Notebook/Netbooktasche oder Tasche mit Innenfutter nähen

Hey zusammen es ist mal wieder soweit neuer Monat und neues DIY!

Entschuldigt ich hab lange nichts von mir hören lassen, bin aber beruflich sehr stark eingespannt und mein Privatleben bleibt mal wieder auf der Strecke!

Das ist  noch ein DIY was ich mit der alten Maschine genäht habe, ab den nächsten Videos werdet ihr die schon die neue Maschine sehen!

Ich hab mir gedacht das ich mir meine Netbooktasche selbst nähe und euch zeige wie einfach und schnell es geht, da ich nicht für teures Geld noch ne Tasche kaufen wollte die wir uns selbst nähen können.

Hier gehts zum Video:   Netbooktasche selbst nähen


Entschuldigt aus irgendwelchen unverfindlichen Gründen kann ich das Video auf einmal nicht direkt posten sondern nur den Link dorthin, mal sehen ob ich den Fehler in den nächsten Tagen beheben kann.


Montag, 9. März 2015

DIY Wickeltasche nähen

Hallo alle zusammen,

NEUER MONAT NEUES DIY :-D

wenn man viel beruflich auf Reisen ist und viel in Hotels untergebracht ist, wird man sehr kreativ wenn es um das Essen geht.
Auf Dauer Essen gehen ist zu teuer und ohne Besteck im Hotelzimmer ist auch total Mist.
Also was liegt näher das eigene Besteck mitzunehmen? Aber wie, die einfachste Möglichkeit eine Wickeltasche, zum Videotutorial geht es hier lang und Ihr könnt diese Wickeltaschen für alles mögliche benutzen nicht nur für Besteck, z.B. für Stifte Kosmetik und Co.

Über ein Däumchen hoch oder ein Abo von euch freue ich mich natürlich auch :-)


Hier für alle der Link die das Video nicht sehen können: http://youtu.be/Usf21tRpc88


Freitag, 6. März 2015

Hier und das Unboxing der Pfaff creative 3.0

Hallo zusammen,

hier wie versprochen jetzt das Unboxingvideo meiner neuen Maschine.

Wenn ich mich mit ihr eingenäht habe dann werde ich euch auch hier mit Rat und Tat sowie Tripps und Tricks zur Verfügung stehen können.


Für alle die das Video nicht sehen können, hier ist der direkte Link zum Video:


Freitag, 27. Februar 2015

meine neue Liebe seufz

Jeah endlich ist sie da... Heute kam meine neue Maschine schon ein wahres Träumchen zwar eine Totale Umstellung aber Wahnsinn! Meine Entscheidung für die Pfaff creative 3.0 war wohl gold Richtig


Ich sitze hier grade mit einer Tasse Kaffe und prüfe und teste grade alles auf Herz und Nieren und mach mich mit der neuen Maschine vertraut... mit den Stickergebnissen bin ich allerdings noch nicht zufrieden, konnte aber trotz Markengarn und Reduzierung der Fadenspannung nicht alles Fehler beseitigen... manchmal kommt der Unterfaden mit hoch  wenn es sehr in die winzigen Details geht... Vielleicht kann mir einer von euch Erfahrenen mal dazu einen Tipp geben.. Übriegens das Garn was zum Testen dabei war geht gar nicht das is der größte PIEEEEEEEEP....





Ich mach für euch noch ein Unboxing und zeig euch die Gute hmmm ich hab noch gar keinen Namen für die neue Dame, ihr seit da wohl gefragt wie soll ich die Gute denn nennen?




Mittwoch, 25. Februar 2015

DIY Wäscheklammerbeutel nähen

Hallo zusammen,


Ich habe es endlich geschafft und konnte eines der versprochen Video DIYs für euch fertig machen.
Da ich einen Wäscheklammerbeutel brauchte, dachte ich mir ich kann das Angenehme für mich mit dem Nützlichen für euch verbinden und euch mal das DIY für den Klammerbeutel zaubern.










Viel Spaß beim Nachnähen :D 



Stoffe, Rollschneider, Schneidematte und co findet ihr bei Snaply.de


Hier der Link für all die jenigen die das Video nicht sehen können: http://youtu.be/rkjfx_93n28






Sonntag, 22. Februar 2015

Ne 50ties tolle stylen

Da mich einige von euch gefragt haben wie ich meine neue Frisur in Schuss halte hier mein Video frisch im Hotel gedreht, in der ich euch mal zeige wie ich die Tolle föne,

Neben einem guten Friseur der euch den Haarschnitt verpasst benötigt ihr noch:

Pomade meine ist von Rumble59
Tunnelbürste oder Skelettbürste
Kamm und Fön dann kann es auch schon losghen!

Viel Spaß beim Video

P.s.  die neuen DIY Videos sind fertig ich muss diese nur noch die Tage hochladen und veröffentlichen! Das neheme ich in Angriff wenn ich wieder zuhause bin!


Sonntag, 8. Februar 2015

Berge von Wäsche und ein neuer Helfer im Haushalt

Hey meine Lieben,

Ich habe einen neuen Helfer seit heute im Haushalt.

Ich hatte vor ca 7 Tagen das Problem das ich nach einer meiner Dienstreisen nur 24 Stunden Zeit hatte bevor meine nächste Dienstreise anfing und ich zum nächsten Patienten musste.
RIESEN PROBELM WÄSCHE aus dem Koffer in die Maschine hmm aber wie um himmelswillen soll ich die trocken bekommen in nur 24 Stunden? Einzige Möglichkeit wenn man keinen Platz für einen Wäschetrockner im Bad oder den Rest der Wohnung hat man nutzt die Heizkörper auf voller Leistung was den Vermieter besonders freut weil die Summe für Nebenkosten in die Höhe schießen...

Ich habe lange nach einer Lösung gesucht um die Berge an Wäsche zu bezwingen und bin auf den Dri Buddi von JML gestoßen ein ich nenne es überdiemensionalen Haartrocker mit Haube, ich habe mich eine Weile damit belesen und dachte mir was beim Friseur funktioniert, muss auch bei der Wäsche funktionieren und in der Tat der kleine leise 1200 Watt Motor schaft es die Wäsche in bis zu 180 Minuten gut trocken zu bekommen.

Wie funktioniert das ganze? Eigentlich ganz einfach: auf drei Beinen steht eine Art Heizgebläse auf das eine Wäschespinne aufgeschaubt wird, und auf diese Wäschespinne werden die Kleidungstücke auf einem Bügel eingehängt und danach eine Art Zelt oder Sack mit Reißverschluss gezogen, danach einfach die Zeitschaltuhr des Gebläses auf bis zu 180 Minuten oder den Dauerbetrieb einstellen und warten bis die Kleidung trocken ist!

Vorteile laut Aussage des Herstellers:

+ Klein und Kompakt lässt sich schnell auf und abbauen und bei Bedarf einfach im Schrank verstauen
+ verbraucht weniger Energie als ein normaler Wäschetrockner
+ Die Wäsche braucht nicht länger als im normalen Trockner
+ Kleidung wird nicht durch die mechanische Beanspruchung der Trocknertrommel dünner oder beschädigt
+ da die Kleidung auf Kleiderbügeln hängt ist sie schnell im Schrank verstaut
+ das Gerät ist sehr leise man merkt ihn kaum
+ Die Wohnung wird angenehm warm beim Betrieb

Meine Tripps:

> nicht mehr wie die angegebene Menge von 10kg feuchter Wäsche in das Gerät hängen
> nach dem Waschen der Wäsche den Schleudergang der Maschine noch einmal starten um noch mehr Feuchtigkeit aus der Wäsche zu bekommen
> lt Hersteller Plastikkeleiderbügel verwenden ich empfehle euch welche aus Metall oder Holz diese sich durch die Wäre nicht so verformen wie die aus Plastik
> Kleidung so in das Gerät hängen das sich die Kleidungsstücke wenig berühren.

Wie sieht es eigentlich mit Bettwäsche aus? Geht das auch? Ja es geht! Ich nehme dafür jeweils zwei Kleiderbügel für  Schpannbettlacken oder für die Bettbezüge, hänge Links, Mittig und Rechts nach dem Zusammenfalten etwa gleichviel von dem Stoff wie im Foto zu sehen! Und Stelle den Timer auf 90-120 min.


Eigene Erfahrungsswerte wie lange etwas trocken muss

Bettwäsche 90-120 min
Kleidung gemischt ca. 160-180 min bei 10kg feuchter Wäsche
Tischdecken aus Polyester und andere Dinge aus Polyester 60-90 min
Microfaser ca. 60 min
Sweatshirts ca. 60-90 min
T-Shirts ca. 60 min
Unterwäsche je nach Material ca 60 min
Kleidung aus Baumwolle wie meine Arbeitskasacks und Hosen die kochbar sind bis 95 Grad brauchen ca. 90 min


Fazit nach einem Tag hab ich  fast alle Wäscheberge bekämpft und jetzt trocknet grade die letzte Maschine mit Bettwäsche. Es waren insgesamt jetzt 5 Maschinen Wäsche in die ich jetzt in ca 24h gewaschen und getrocknet habe wofür ich normal nur mit dem Wäscheständer vermutlich mehrere Wochen gebraucht hätte.

Neue kreative Video, DIYs, Anleitung und Co sind in Plaung und ich hoffe ich kann morgen schon anfangen ein paar neue Sachen für euch zu entwerfen.



Samstag, 17. Januar 2015

Guten Morgen zusammen


Nein ich habe euch nicht vergessen.  Ich bin zur Zeit nur selten zu Hause, da ich ein paar Veränderungen an meinem Arbeitsvertrag vorgenommen habe und jetzt nicht mehr so oft pendeln muss, meine Firma organisiert mir jetzt immer ein Zimmer wenn ich arbeiten bin, das was eigntlich schon zu beginn meines Vertrages laufen sollte, Anyway lassen wir das....

Also wie gesagt ich habe euch noch nicht vergessen, ich bin nur arbeiten und da ich weniger pendeln muss, habe ich jetzt ein bisschen wieder sowas wie ein Privatleben.... Ich habe die Woche genossen und mal ein wenig etwas für mich gemacht.

1. Ich habe für mich Klamotten und Co gekauft einfach mal so weil ich Lust daruf hatte und dachte ich muss einfach mal wieder etwas für mich machen.



2. Ich war bei einem Friseur der eingerichtet ist wie in den 50tis und habe mir auch meine Haare im im Stil der 50er schneiden lassen. http://swingingscissors.de Das was ich schon seit länger Zeit plane :-)
Wer auf 50er Jahre  Rock `N` Roll und Rockabilly steht sollte dem lieben Team dort mal einen Besuch abstatten, es lohnt sich versprochen.







3. war ich bei meinem lieblings Parfumlieferanten in Berlin... Nie wieder teure Douglasdüfte, nie mehr wie max 20€ für ein Parfum ausgeben und außerdem hab ich mir meinen Lieblingskaffee dort auch gleich geholt zugegeben 9€ für 250g ist nicht billig aber den Energykaffee mir Guarana, Mate und Taurin ist eh nicht für jeden Tag aber wenn man wirklich mal nen Durchhänger hat ist man mit dem schnell wieder Fit und kann dir nächsten 24h durchhalten :)
Wer mal mehr von den "Markendüften" und dem Kaffee von FM Germany wissen möchtet quatscht 
mich darauf nur an keine Scheu! Bei teure Douglasdüfte und bye bye Jacobskaffee 😂



Ich plane im Kopf schon wieder die nächsten Projekte für euch, im Kopf sind sie auch shon fertig, ich müsste sie für euch nur mal umsetzen im Video oder Tutorial hier auf meinem Blog, allerdigs genieße  ich aktuell auch ein wenig die Zeit die ich habe um Shoppen zu gehen und Freude zutreffen. Beim Sport will ich mich auch wieder anmelden, das passiert demnächst...

Ich denke in ein paar Tagen werde ich für euch wieder ein Tutorial haben!

Dienstag, 6. Januar 2015

Das neue Snaplymagazin ist da und ich bin dabei


Hallo und Guten Morgen Freunde der kreativen Gestaltung, zunächst danke an eure Genesungswünsche für meinen linken Zeigefinger es geht schon besser, er tut noch ein wenig weh, ist ein wenig taub und steif aber ob ihrs glaubt oder nicht ich habe mich nach meinem Besuch in der Notaufnahme mit dick verbundem Finger abends wieder an die Maschine gesetzt. Jetzt kommt etwas worauf ich mich schon fast den ganzen Dezember freue das neue Snaplymagazin ist da und ich bin mit von der Partie :-)

Hier gehts zum Onlinemagazin: http://magazin.snaply.de/

Da das neue Magazin für euch schon im Dezember mit sehr viele Mühe und Liebe von Julia erstellt wurde, wusste ich schon einen ganzen Monat das es dieses Mal ein Männer Spezial wird. Und alle beteiligten haben sich sehr vie Mühe gegeben für euch mal etwas besonderes zu schaffen, leider konnte ich euch das noch nicht im Dezember verraten!

Mit dabei sind einge Jungs und Männer die ich schon etwas länger kenne und ich mich freue das sie am neuen Snaplymagszin mitgewirkt haben!

David und seine Freundin http://www.dots-designs.de
Die beiden erstellen sehr viel Schnittmuster und Projekte und haben sogar einen eigenen Youtubekanal wo sie alles Schritt für Schritt erklären!

Nico und seine Töchter von http://www.schoko-minza.de
Nico näht viel Kleidung für sich und seine Familie und unterstützt mich als Admin in der Männernähgruppe Men sewing Club


Chris von http://masew.ch
Und er näht nicht nur Katzenbettchen und Spielzeug...

Sascha von MaLi
https://www.facebook.com/pages/MaLi-jetzt-wird-es-bunt/304863399705981?fref=ts
der Gute näht und bestickt auch sehr viel Kleidung für sich und seine Familie

Und mich, aber ich brauch mich ja glaube ich nicht vorstellen ehr warum mein Blog den Namen trägt Dr. Elton kreativ!
Ich versuch es mal kurz zu machen ich bin staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger und seit ein paar Monaten Altenpfleger komme also aus dem Pflegeberuf, da meine Kollegen schon recht früh meinten ich hätte ein unheimliches Fachwissen und da wir im Job oft weiß tragen müssen nannten mich viele Herr Dr.
Der Spitzname Elton klebt seit Herrentag 2009 an mir, den verpassten mir meine Sportkumpel seitdem nennen mich enge Freunde Elton so entand dann letztes Jahr mein Blog mit dem Namen Dr. Elton kreativ.

Soo wer jetzt noch nicht genug hat gelangt über diesen Link zum Interview:








Und über diesen Link zu meinem DIY:








Hier zu meinem Youtubekanal:

Sonntag, 4. Januar 2015

Meine Nähmaschine hat mich attackiert

Wie war das wenn es schon scheiße läuft soll man sich nicht an die Nähmaschine setzen... Das mein Bügeleisen heute schon die Hufe hoch gerissen hat hätte mir Warnung genug sein sollen... Ich wollte ja nicht hören!!!

Merke: ziehe niemals am Stoff beim nähen! Ergebnis Finger unter der Maschine und Nadelbruch, gott sei dank war ich so geistesreich und habe die Nadel nicht allein gezogen und bin in die Notaufnahme gefahren! Diagnose dicht am Knochen vorbei und im Finger ist das kleine Mistding nochmal in zwei Teile gebrochen...